Einsteller – Dauerhafte Unterbringung

Bei der KleinTierHilfe wird auch der Service der Dauerhaften Unterbringung, von Meerschweinchen und Kaninchen  angeboten, ACHTUNG: Die Plätze sind sehr begrenzt!

Alles auf einen Blick:

  • Die Tierpension ist durch das Veterinäramt, vom Land Vorarlberg kontrolliert und genehmigt.
  • Abgelegte Sachkundeprüfung in „Tierhaltung und Tierschutz“
  • Gute Kenntnisse bei häufig vorkommenden Erkrankungen.
  • Die Tiere werden in großzügigen Gehegen mit mehreren Artgenossen untergebracht (keine Käfighaltung)
  • Alle Gehege sind mit Sand gefüllt, damit vor allem Kaninchen nach Herzenslust buddeln können. (Das Gehege ist unterirdisch mit Gitter ausbruchsicher eingezäunt)
  • Wir fütter so artgerecht wie möglich, es gibt täglich eine große Auswahl an Frischfutter (Wiese, Gemüse. Obst, Zweige – Saison abhängig)  Sowie wie auch hochwertige getrocknete Kräuter (Blütenmix, getrocknete Brennnessel usw – teilweise sogar aus eigenem Anbau)
  • Das komplette Zubehör, wie zum Beispiel: Stall, Schutzhütten, Röhren, Tunnel, Wasserschalen, Futterschüsseln, Sonnenschutz uvm.  wird von uns zur Verfügung gestellt.
  • Reine Außenhaltung. ACHTUNG: im Winter können wir keine Tiere aus Innenhaltung, zur Betreuung annehmen.

Welche Voraussetzungen muss mein Tier mitbringen:

  • Männliche Kaninchen und auch Meerschweinchen müssen kastriert sein, das sich auch weibliche Tiere in der Gruppe sich befinden. Sollte Ihr Tier noch nicht kastriert sein, kann das die KleinTierHilfe selbstverständlich für sie erledigen.
  • Das Tier muss gesund sein, und darf keine ansteckenden Krankheiten haben.
  • Kaninchen sollten zur eigenen Sicherheit einen Impfpass haben.
    • Geimpft gegen RHD1, RHD2 und Myxomatose. Sollte Ihr Kaninchen kein Impfpass haben, können wir das gerne für sie erledigen.
    • Impfung benötigen nur Kaninchen, für Meerschweinchen ist dies nicht erforderlich.
  • Jedes Tier wird zuerst, für einige Tage in der Hauseigenen Quarantäne-Station untergebracht. In diesem Zeitraum bekommt Ihr Tier eine Spot On Behandlung ,eine mehrtägige Entwurmung, eine Vorstellung beim Tierarzt und es wird eine Kotprobe eingeschickt – die einmalige Gebühr für diese Medizinische Versorgung beträgt 40€

Preisliste:

Pro Tag/ pro Tier 2,50
Es wird, mit der durchschnittlichen Monatlichen Tagesanzahl von 30 gerechnet, dies gibt pro Tier einen Betrag von 75€ im Monat.
Der Betrag wird per Dauerauftrag auf das Konto, der KleinTierHilfe Dornbirn überwiesen.

Für weiter Fragen sehen wir ihnen sehr gerne zur Verfügung.